Bachverein Chur

https://www.bachverein-chur.ch/

Johannes-Passion

Samstag, 2. April 2022, 20 Uhr Martinskirche Chur

Sonntag, 3. April 2022, 17 Uhr Klosterkirche Pfäfers

 

Das Werk

Die Passio Secundum Johannem zählt zu Bachs bedeutendsten Werken und gilt als einer der wichtigsten abendländischen Kulturbeiträge überhaupt. Sie ergänzt den Evangelienbericht nach Johannes von der Gefangennahme und Kreuzigung Jesu Christi durch Choräle und frei hinzugedichtete Texte und gestaltet ihn musikalisch in einer Besetzung für vierstimmigen Chor, Gesangssolisten und Orchester. Mit zwei gewaltigen Chören, 14 Turbachören, elf Choralsätzen und der Beteiligung an zwei Arien wird dem Chor eine tragende Rolle zugedacht. Neben den großen technischen Hürden stellt die psychologische Ausgestaltung der Chorsätze hohe Anforderungen an die Sängerinnen und Sänger.

 

Der Verein

Der Bach-Verein Chur veranstaltet jährlich Konzerte mit Musik von J.S. Bach. Nach Möglichkeit werden dafür einheimische Musiker berücksichtigt. Nachdem das Ensemble in den letzten Jahren mit grossem Erfolg einige Konzerte mit Bachkantaten durchgeführt hat, sind für das Jahr 2022 nebst den Kantatenkonzerten Aufführungen der Johannes-Passion geplant.

 

Das Ensemble

Manuela Tuena, Sopran; Daniela Candrian, Mezzosopran; Christoph Waltle, Tenor; Mattias Müller-Arpagaus, Bariton

Pieder Jörg, Orgel;

Chor ad hoc

 

Alexa Deplazes, Flöte; Sonja Reinthaler, Oboe; Luzi Juon, Oboe

Maria Scheidegger, Violine; N.N., Violine; Karin Punzi, Viola; Adrian Müller, Violoncello; Daniel Sailer, Kontrabass

Die Mitgliedschaft im Verein ist für alle offen.

Jahresbeitrag Mitgliedschaft: 50.-

IBAN: CH67 0077 4010 4108 3630 0

Bachkantaten-Ensemble_edited.jpg